Links | Kontakte

Aufgaben und Ziele


Die Aufgaben und Ziele der Karpatendeutschen Landsmannschaft

Die wesentlichen Aufgaben und Ziele sind:

  • die Pflege geistigen und gesellschaftlichen Kontaktes unter den Landsleuten,
  • Betreuung der Landsleute in sozialer, wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht sowie die Wahrung dieser Anliegen bei Bundes-, Landes, Kommunal- und sonstigen Behörden sowie Amtsstellen,
  • Erhaltung und Pflege heimatlichen Kulturgutes und heimatlichen Brauchtums,
  • Anknüpfung und Vertiefung der Beziehung zu karpatendeutschen Organisationen im Ausland und zu anderen Landsmannschaften und Verbänden in der Bundesrepublik Deutschland,
  • Pflege der Zusammenarbeit mit Parlament, Regierung und anderen offiziellen Stellen der Slowakischen Republik und Hilfeleistung an die Landsleute in der Slowakei.

 

Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs haben sich die Aufgaben geändert. Neue Schwerpunkte sind dazu gekommen:

  • Hilfen beim Aufbau einer Organisation der Karpatendeutschen in der Slowakei
  • Erarbeitung eines Schulentwicklungsplanes für den Deutschunterricht
  • Die Landsmannschaft wird "Mittler" zwischen der Bundesregierung und den Karpatendeutschen in der Slowakei u. a.
    • beim Erwerb und der Ausstattung der Begegnungsstätten
    • bei der Einrichtung von Bibliotheken
    • beim Aufbau und bei der Ausstattung von Sozialstationen
    • bei der Restaurierung von Kirchen und Gedenkstätten
    • bei grenzüberschreitenden Maßnahmen und Begegnungen u. a. m.

 

Die Delegiertenversammlung der KdLM hat im Jahr 2000 die Aufgaben der Landsmannschaft neu definiert. Diese sind:

Die Herausgabe von Publikationen
  • Die Karpatenpost
    Redaktion, Verwaltung, Versand und Finanzierung
  • Karpatendeutsches Jahrbuch
    Redaktion Dr. Heike Drechsler-Meel und Dr. Heinz Schmitt, inhaltliche Beratung im Bundesvorstand, Versand und Verwaltung: Herausgabe durch die Arbeitsgemeinschaft
Kulturelle Breitenarbeit

In Zusammenarbeit mit den Ortsgemeinschaften, z. B. Sitten und Brauchtum der Karpatendeutschen, Durchführung von Landestreffen und Trachtenfesten

Hilfen für den Deutschunterricht in der Slowakei

In Zusammenarbeit und mit Hilfe der Ortsgemeinschaften und des Schulfonds. Antragstellung an das Institut für Auslandsbeziehungen in Stuttgart betreffs Ausstattung der Schulen mit Lehrmaterial und Geräten.

Einstieg ins Internet

Anfertigung von Internetseiten für alle vier karpatendeutschen Organisationen KdLM - HB - Hiko - KdKW. Anfertigung von Infoblättern und Infomaterial, z. B. Diareihen und Projektor-Folien.

Neuaufbau einer Jugendorganisation

Aktivierung der Enkelgeneration im Internet, Durchführung von grenzüberschreitenden Maßnahmen.

Erhalt einer leistungsfähigen Geschäftsstelle
  • als Ansprechpartner für die Landsleute
  • für die Verwaltungsarbeit und den Versand von Publikationen
  • zur Vorbereitung von Studienfahrten
Studienreisen in die Slowakei

Angebote an die einheimische Bevölkerung

  • auch über die Volkshochschulen
  • Aufzeigen der Leistungen unserer Vorfahren

TERMINÜBERSICHT